Home ] Nach oben ] Information ] Gruppen ] Ausstellung ] Museum ] Galerie ] Adventsmarkt ]


Konzert-Termine in der Alten Räucherei

2022:  Drei Konzerte im Herbst:
Samstag, 17.September: Paul Botter & Jan Mohr
Freitag, 14.Oktober: Markus Hillmer Band
(ex Homefield Four)
Freitag, 25.November: Dragseth

 


Samstag, 17. September 2022 um 20 Uhr 

Paul Botter & Jan Mohr

Die perfekte Blues-Stimme von Paul Botter
und die geniale akustische Gitarre von Jan Mohr

 

 

Paul Botter & Jan Mohr 
Blues & Ballads
Kennern der europäischen Bluesszene ist der aus Kiel stammende Gitarrist Jan Mohr mit seinem vielschichtigen, ausdrucksstarken und einfühlsamen Gitarrenspiel längst ein Begriff.
Längst ist der auf Helgoland geborene Paul Botter, seit endloser Zeit als Frontmann bei der Gruppe Elephant tätig, mit seiner unverwechselbaren und charismatischen Stimme eine Legende. Einige Journalisten bezeichnen ihn als einen der besten R&B Sänger Europas.
Jan Mohr und Paul Botter, ein so authentisch grooviger unaufdringlicher Sound, der keinen Zuhörer unberührt lässt.

Ticketpreise:
Vorverkauf in Burg oder online über info(at)ditmarsium.de 14,00€
online über eventim: 14,00€ + Gebühr
Abendkasse 16,00€

 


Freitag, 14.Oktober 2022 um 20 Uhr 

Markus Hillmer & Band

Classic Rock der 70er in alter Trio-Besetzung
ehemals Homefield Four

 

Markus Hillmer


Markus Hillmer & Band

The Spirit of 70’s Rock

Markus Hillmer rockt in klassischer Trio-Besetzung durch die

letzten fünf Dekaden Musikgeschichte, mit deutlichem Schwerpunkt

auf der „Mutter aller Jahrzehnte“: den 70er Jahren !

Markus Hillmer (Gitarre, Gesang), Henning Kiehn (Bass, Gesang,

Mundharmonika) und Detlev Martens (Schlagzeug, Gesang, Perkussion)

präsentieren bekannte Klassiker sowie Songjuwelen dieses

Kernjahrzehnts der Musikgeschichte, wie z.B. Nils Lofgrens „No

Mercy“, den Focus-Hit ''Hocus Pocus''oder „Couldn’t Get It Right“

von der Climax Blues Band.

In jener Zeit floss das Filmblut in TV-Krimis noch nicht

hektoliterweise, dafür aber die Ideen der maßgeblichen Musiker:

Oft erschienen in einem Monat mehr essentielle Rock-LPs oder tolle

Hit-Singles als man mit dem begrenzten Taschengeld eines Teenagers

kaufen konnte.

Weil die Musik der 70er Jahre einfach nicht altern kann heißt es

wenn Markus Hillmer und seine Kollegen auf die Bühne gehen:

THE Spirit Is Alive And Well!

Als Homefield Four haben sie bereits zweimal das Publikum in der Alten Räucherei begeistert

Ticketpreise:
Vorverkauf und Abendkasse: 15,00€
Online über Eventim: 15,00€ + Gebühr

 


Freitag, 25.November 2022 um 20 Uhr 

Dragseth

Folk vom nordfriesischen Deich

 

 


Dragseth

Platt bis anglo-amerikanisch, von Storm bis Springsteen

So vollendet die Melodien bis zum letzten Ton ausklangen, so vollendet war der Auftritt der nordfriesischen Folkband "Dragseth" im Leck-Huus, nicht ohne jedoch der Sehnsucht einen emotionalen Nachhall zu verleihen. "Ja, es passt schon", schien der Blick zu sagen, den die Musiker nach jedem Song untereinander austauschten.

"Dragseth" ist nah dran. Nur die Zeit und ein Hauch professioneller Distanz trennte von den eigenen Erfahrungen der Musiker, die in vielen Songs ihres neuen Albums "Stää un Stünn" (Ort und Stunde) zum Ausdruck kommen. Es ist ein sehr persönliches Album geworden mit Liedern von der Sehnsucht nach geliebten Menschen, von Liebe und Glück, von Verlust und Trauer. "Die Lieder sind sehr intim aufgrund von Erfahrungen, die wir in der letzten Zeit gemacht haben", erzählt Kalle Johannsen.

DRAGSETH sind:

Manuel Knortz         Gesang, Gitarre, Uilleann Pipes, Banjo, Flöten, Chalumeau, Sopran                             Saxofon

Kalle Johannsen     Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Akkordeon

Jens Jesse              Gesang, Gitarre, Weissenborn, Ukulele

Jens Jesse ist unser Dithmarscher, wir haben ihn adoptiert", so die Nordfriesen. In dem Song "Ostermoor" singt Jesse über Kindheitserinnerungen an sein Heimatdorf, das es heute nicht mehr gibt.

Ticketpreise:
Vorverkauf in Burg und online über info(at)ditmarsium.de: 11,00€
online über eventim: 11,00€ + Gebühr
Abendkasse: 12€

#

 

das war Samstag, 19.März 2022: 
Abi Wallenstein & Günther Brackmann
im dritten Anlauf hat es endlich geklappt! 
Konzert ausverkauft! Ein toller Konzertabend.


Abi Wallenstein & Günther Brackmann 2016 in der Alten Räucherei in Burg

‚Feel Good Boogie‘ Abi Wallenstein ist eine lebende Legende, dessen Arbeitsfeld von der Strasse bis zu den internationalen Größen Fats Domino, Joe Cocker, Johnny Winter und vielen mehr reicht. Seine Musik ist Seele pur, geprägt von größt möglicher Authentizität und unübertroffener Intensität, sein Spiel mit dem Publikum und seine energetische Kraft hinterlassen bleibende Eindrücke beim Publikum. Bislang viermal kürte die German Blues Foundation den Bluesmusiker als Sieger des German Blues Awards. Günther Brackmann ist mit seiner fast 40-jährigen Bühnenerfahrung ein äußerst virtuoser Blues + Boogie Pianist mit kraftvollen Improvisationen, oder wie Brian Barnett sagte: „This Guy has Muscles, where other Pianists only have Ideas."

 

zuletzt live bei uns:

Frozen North

Paul Eastham & Finlay Wells

Das Live-Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=znF2VJ7V81Q

Das britisch/dänische Musikduo Frozen North ist ab Mai 2022 mit seiner “The North Germany Tour „ unterwegs. Das erste Konzert der Tour findet in der Alten Räucherei statt.

Frozen North ist ein Akustik-Duo aus der Band COAST mit Paul Eastham (Gesang, Akustik-Gitarre und Piano) und Finlay Wells, der geniale Gitarrist von COAST, der mit Mark Knopfler verglichen wird.
Spielend und auf ihre charmante Weise nehmen Eastham und Wells vom ersten Ton an ihr Publikum mit auf eine musikalische Folk& Rock- Reise mit Keltischen Untertönen. Easthams kraftvoller, aber auch leiser und einfühlsamer Gesang lädt zum Träumen ein, und sein virtuoses Spiel an Gitarre, Flöte und auf dem Piano begeistert die Zuhörer.

 

Veranstaltungen im Museum DITMARSIUM:

Adventsmarkt im DITMARSIUM
am zweiten Advents-Wochenende

Samstag den 3.Dezember
und

Sonntag den 4.Dezember

jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

 

Veranstaltungen Tickets home